nach oben
28.08.2017

Flughafenchef: BER ausbauen statt Tegel offen halten

Schönefeld (dpa) - Für den noch immer nicht eröffneten neuen Hauptstadtflughafen werden die Ausbaupläne konkreter. Der Airport in Schönefeld ist wegen der stark steigenden Passagierzahlen zu klein geraten und soll deshalb in vier Phasen Schritt für Schritt wachsen. So sieht es ein Masterplan vor, den Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup vor einem Berliner Volksentscheid über einen Weiterbetrieb des Altflughafens in Tegel vorstellte. Planungsfehler, Baumängel und Technikprobleme haben seit 2011 jeden Eröffnungstermin zunichte gemacht. Ein Start vor 2019 gilt als unwahrscheinlich. Lütke Daldrup will in diesem Jahr einen Eröffnungstermin nennen.