nach oben
30.08.2017

Flugzeuge landen wegen Bombenentschärfung am BER-Terminal

Berlin (dpa) - Hunderte Flugreisende haben am Terminal des noch nicht eröffneten Berliner Flughafens BER festgesessen - Grund war die Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Berlin-Spandau. 24 Flugzeuge wurden von Berlin-Tegel zum Flughafen Schönefeld umgeleitet. Nach Medienberichten hielten die Flugzeuge direkt am Terminal des BER. Dort hätten die Passagiere aber erst mal nicht aussteigen können: es gab Probleme mit der Bereitstellung der Treppen. Nach Aufhebung der Sperrung sei ausnahmsweise das Nachtflugverbot in Abstimmung mit den Behörden aufgehoben worden, um alle Flugzeuge abfertigen zu können.