nach oben
30.12.2016

Forscher erstellen riesiges Himmelslexikon

Heidelberg (dpa) - Astronomen haben ein riesiges digitales Nachschlagewerk für Milliarden von Sternen, Galaxien und anderen Himmelsobjekten erstellt. Das Himmelslexikon, die «weltweit größte digitale Himmelsdurchmusterung», basiert auf Beobachtungen des Teleskop-Systems «Pan-Starrs». Das Großteleskop mit einer extrem leistungsfähigen Kamera durchforstete dafür seit 2010 über vier Jahre hinweg den Nachthimmel. Weitere drei Jahre benötigten die Forscher, um die gesammelten Daten zu katalogisieren, sagte Hans-Walter Rix, Direktor des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg.