nach oben
06.12.2016

Frankreichs neuer Premier Cazeneuve warnt vor Terrorgefahr

Paris (dpa) - Frankreichs neuer Regierungschef Bernard Cazeneuve hat vor einer großen Terrorgefahr im Land gewarnt. «Das Land muss weiter gegen die terroristische Bedrohung geschützt werden», forderte Cazeneuve in Paris nach einem Treffen mit seinem Amtsvorgänger Manuel Valls. Deshalb müsse es mehr Mittel geben für die innere Sicherheit und die Geheimdienste. Valls verließ nach der Begegnung den Matignon-Palast. Er war gut vier Monate vor der Präsidentenwahl zurückgetreten, da er für die Nachfolge von Staatschef François Hollande kandidiert.