nach oben
05.02.2017

Für das große Ziel: Merkel und Seehofer rücken zusammen

München (dpa) - Unter dem Druck steigender Umfragewerte für die SPD rücken die zerstrittenen Unionschefs Angela Merkel und Horst Seehofer sieben Monate vor der Bundestagswahl demonstrativ zusammen. «Ich bin ganz sicher, in diesen Zeiten kommt es auf die beiden Volksparteien CDU und CSU an, die sehr viel mehr Gemeinsames haben, als das was unterschiedlich beantwortet wird», sagte die Kanzlerin vor Beginn eines Versöhnungstreffens in München. Auch Seehofer sprach von einer «belastbaren Gemeinsamkeit». CDU und CSU wollen bis morgen über die Grundzüge für ihr gemeinsames Wahlprogramm diskutieren.