nach oben
01.02.2017

Fürst Albert II. will US-Elternhaus von Grace Kelly öffnen

Philadelphia (dpa) - Das Elterhaus der amerikanischen Schauspielerin Grace Kelly, der späteren Fürstin Gracia Patricia von Monaco, soll für Besucher geöffnet werden. Das Haus in Philadelphia könnte ab 2018 oder «vielleicht früher» zu besichtigen sein, sagte ihr Sohn Fürst Albert II. der US-Zeitschrift «People». Das Staatsoberhaupt von Monaco hatte die Villa im Kolonialstil dem langjährigen Vorbesitzer im Herbst abgekauft. Nach der Renovierung soll es unter anderem als Niederlassung für die Princessin-Grace-Stiftung und als Bibliothek dienen. Außerdem seien Lesungen und Konzerte, für Besucher geplant.