nach oben
31.08.2017

Gabriel nennt Rennen um das Kanzleramt völlig offen

Berlin (dpa) - Drei Wochen vor der Bundestagswahl hält Außenminister Sigmar Gabriel das Rennen um das Kanzleramt trotz des großen Rückstands der SPD in den Umfragen für völlig offen. Fast 50 Prozent der Menschen seien noch nicht entschieden. Fast 20 Millionen Menschen wollten sich das TV-Duell am kommenden Sonntag zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ansehen, sagte Gabriel. Schulz werde dort seine Chance vor einem Millionenpublikum nutzen. Die SPD liegt in den Umfragen zwischen 22 und 24 Prozent, die Union zwischen 37 und 40 Prozent.