nach oben
25.08.2017

Gabriel rät von Reisen in die Türkei ab

Berlin (dpa) - Im Konflikt mit der Türkei erhöht Außenminister Sigmar Gabriel den Gegendruck: Deutschen Urlaubern rät er nun von Reisen in die Türkei ab. «Man kann das nicht mit gutem Gewissen machen zurzeit», sagte er der «Bild»-Zeitung mit Blick auf das Risiko möglicher Festnahmen. Das müsse sich jeder gut überlegen. Nach der Festnahme des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner Anfang Juli hatte die Bundesregierung die offiziellen Reisehinweise verschärft. Inzwischen sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes zehn deutsche Staatsbürger wegen politischer Tatvorwürfe in Haft.