nach oben
28.02.2017

Gabriel sieht massive Belastungsproben für Verhältnis zur Türkei

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel sieht die deutsch-türkischen Beziehungen durch die Inhaftierung des «Welt»-Korrespondenten Deniz Yücel massiv belastet. Das Verhältnis beider Länder stehe gerade vor einer seiner größten Belastungsproben in der Gegenwart, sagte er in Berlin. Zuvor hatte Gabriel den türkischen Botschafter in Berlin ins Auswärtige Amt einbestellen lassen. Das Gespräch führte Staatssekretär Walter Lindner. Nach 13 Tagen Polizeigewahrsam hatte ein Haftrichter in Istanbul gestern Abend Untersuchungshaft für Yücel angeordnet.