nach oben
25.05.2017

Gabriel warnt vor Nato-Kampfhandlungen gegen den IS

Berlin (dpa) Außenminister Sigmar Gabriel hat die Beteiligung der Nato an Kampfhandlungen gegen die Terrororganisation Islamischer Staat kategorisch ausgeschlossen. Kampfhandlungen seien nicht der Auftrag der Nato. Sie sei ein Verteidigungsbündnis, sagte Gabriel der Deutschen Presse-Agentur. Dass die Nato Teil der internationalen Koalition gegen den IS mit mehr als 60 Ländern wird, unterstützte Gabriel allerdings. Auf dem Nato-Gipfel in Brüssel soll der Einstieg der Nato in die Anti-IS-Koalition heute beschlossen werden.