nach oben
10.03.2018

Gas und Bremse verwechselt - Rentner rast in Café

Lilienthal (dpa) - Ein 81-jähriger Autofahrer ist im niedersächsischen Lilienthal in ein Café gerast, weil er beim Einparken Gas und Bremse verwechselt hat. Der Rentner fuhr gestern Nachmittag «mit Vollgas» in den verglasten Haupteingang, der dabei komplett zerstört wurde, wie es von der Polizei heute hieß. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Schaden beträgt nach Polizeiangaben über 30 000 Euro. Eigentlich wollte der Mann in eine Lücke auf dem Parkplatz des Cafés fahren.