nach oben
21.12.2016

Gauck besucht Verletzte des Anschlags in Berliner Klinik

Berlin (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck will Verletzte des Berliner Weihnachtsmarkt-Anschlags besuchen. Dazu fährt das Staatsoberhaupt am Vormittag in das Virchow-Klinikum der Charité, wie das Bundespräsidialamt mitteilte. Gauck hatte bereits das große Mitgefühl für die Angehörigen der Opfer und die Verletzten betont. «Wir werden sie nicht allein lassen in ihrem Schmerz», hatte er gesagt. Bei dem Anschlag mit einem Lkw auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche waren zwölf Menschen getötet worden, rund 50 wurden teils lebensgefährlich verletzt.