nach oben
03.10.2017

Gauland will Amt der Integrationsbeauftragten abschaffen

Berlin (dpa) - Die AfD plädiert dafür, das Amt der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung zu streichen. Überlegungen von SPD und Grünen, ein eigenes Ministerium für Migration und Integration zu schaffen, lehnte der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, ab. Was ein Integrationsministerium betreffe, so sei eine Abteilung im Innenministerium sicherlich vollkommen ausreichend, sagte Gauland der Deutschen Presse-Agentur.