nach oben
04.01.2017

Gesuchter Hells-Angels-Boss in Wien festgenommen

Wien (dpa) - Der untergetauchte Leipziger Hells-Angels-Boss ist in Österreich festgenommen worden. Der Mann wurde im Vereinslokal der Hells Angels in Wien aufgegriffen, wie das Bundeskriminalamt mitteilte. Die Polizei war nach einem Hinweis mit 100 Einsatzkräften vor Ort. Der Mann ließ sich laut Behördenangaben widerstandslos festnehmen. Der 34-Jährige war europaweit wegen des dringenden Tatverdachts des gemeinschaftlichen Mordes gesucht worden. Der Verdächtige saß im vorigen Sommer bereits in Untersuchungshaft, wurde dann aber freigelassen und tauchte unter.