nach oben
01.02.2017

Gewalt bei Räumung von israelischer Siedlung Amona

Tel Aviv (dpa) - Bei der Räumung der israelischen Siedlung Amona ist es zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. Auf Videos sind Handgreiflichkeiten zwischen Sicherheitskräften und Räumungsgegnern zu sehen. Nach Medienberichten wurden dabei eine Polizistin und ein Siedler verletzt. Die Einsatzkräfte wollen in Amona Häuser räumen, in denen sich Hunderte Einwohner und Unterstützer verbarrikadiert haben. Das Gericht hat die Räumung von Amona angeordnet, weil die nicht genehmigte Siedlung auf palästinensischem Privatland errichtet wurde.