nach oben
27.03.2017

Goldmünze für eine Million Dollar aus Bode-Museum gestohlen

Berlin (dpa) - Aus dem Berliner Bode-Museum ist eine Goldmünze im Nennwert von einer Million Dollar gestohlen worden. Einbrecher stahlen die ungewöhnliche, etwa 100 Kilo schwere Münze nachts unbemerkt aus dem Gebäude auf der Berliner Museumsinsel. Über die Täter und den Tathergang gibt es noch keine Informationen. Die Münze hat einen Durchmesser von 53 und eine Dicke von 3 Zentimetern und zeigt das Bild von Königin Elizabeth II. Das wertvolle Stück war eine Leihgabe an das Museum.