nach oben
20.05.2019

Google schränkt Zusammenarbeit mit Huawei ein

Mountain View (dpa) - Google und andere US-Technologiekonzerne schränken ihre Zusammenarbeit mit Huawei ein. Nachdem der chinesische Netzausrüster und Smartphone-Anbieter auf eine schwarze Liste der US-Regierung gekommen ist, teilten auch Chipkonzerne wie Qualcomm, Broadcom und Xilinx ihren Mitarbeitern mit, dass Huawei bis auf weiteres nicht beliefert werde. Das berichtet der Finanzdienst Bloomberg. Der Google-Mutterkonzern Alphabet habe die Bereitstellung von Hardware und einiger Software-Dienste eingestellt, hieß es.