nach oben
10.10.2016

Griechenland erhält neuen Milliarden-Kredit

Luxemburg (dpa) - Das klamme Griechenland erhält nach seinen jüngsten Reformbemühungen frisches Geld. Die Euro-Gruppe gab aber zunächst nur 1,1 Milliarden Euro frei, wie ihr Vorsitzender Jereon Dijsselbloem mitteilte. Die Entscheidung über weitere 1,7 Milliarden Euro steht noch aus, weil Informationen aus Athen fehlen. Werden sie geliefert, könnte der Rettungsschirm ESM jedoch auch den zweiten Teilbetrag rasch bewilligen. Die Auszahlung war gekoppelt an die Erfüllung von 15 Reformschritten, den sogenannten Milestones.