nach oben
29.07.2018

Haft wegen Ohrfeige: 17-Jährige Palästinenserin wieder frei

Tel Aviv (dpa) - Fast acht Monate nach ihrer Festnahme ist die Palästinenserin Ahed Tamimi wieder frei. Nach ihrer Entlassung aus dem Scharon-Gefängnis in Israel wurden die 17-Jährige und ihre Mutter in ihr Heimatdorf nördlich von Ramallah gebracht, wo sie von ihrer Familie und Freunden jubelnd in Empfang genommen wurden. Tamimi stand wegen tätlichen Angriffs auf einen israelischen Soldaten vor einem Militärgericht. Palästinensern gilt der Teenager mit den langen, dunkelblonden Locken als Symbol des Widerstands gegen die israelische Besatzung. Israel sieht Tamimi dagegen als Provokateurin.