nach oben
30.10.2016

Hamilton verhindert mit Sieg in Mexiko vorzeitigen Rosberg-Titel

Mexiko-Stadt (dpa) - Titelverteidiger Lewis Hamilton hat mit seinem Sieg beim Formel-1-Rennen in Mexiko einen vorzeitigen WM-Triumph von Nico Rosberg verhindert. Der Brite gewann den drittletzten Saisonlauf vor seinem deutschen Mercedes-Teamkollegen. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel profitierte von einer nachträglichen Zeitstrafe für den Niederländer Max Verstappen im Red Bull und sicherte sich so noch Platz drei. Rosbergs Vorsprung in der WM-Gesamtwertung schmolz damit auf 19 Punkte vor Hamilton. Mit einem Sieg in Brasilien in zwei Wochen wäre Rosberg auf jeden Fall erstmals Weltmeister.