nach oben
02.06.2017

Handelszwist verhindert Annahme von EU-China-Klimaerklärung

Brüssel (dpa) - Handelspolitische Differenzen haben beim EU-China-Gipfel die Annahme einer schon vereinbarten gemeinsamen Erklärung für das Pariser Klimaabkommen verhindert. Nach Angaben von EU-Diplomaten ist man sich inhaltlich zwar einig, aber eine formale Verabschiedung sei bei dem Spitzentreffen in Brüssel nicht möglich gewesen.