nach oben
19.09.2018

Heftige Kritik an Maaßen-Deal - Nahles fürchtet um Koalition

Berlin (dpa) - Die Beförderung von Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär stößt in der SPD auf massive Widerstände. Die schwer unter Druck geratene SPD-Chefin Andrea Nahles rief ihre Parteimitglieder in einem Schreiben zur Unterstützung auf. Es gibt erheblichen Unmut, dass Maaßen zwar wie von der SPD gefordert an der Spitze des Verfassungsschutzes abgelöst, dafür aber von Innenminister Horst Seehofer zum Staatssekretär befördert wird. Für zusätzlichen Ärger sorgte seine Ankündigung, dafür Staatssekretär Gunther Adler, einen SPD-Mann, in den einstweiligen Ruhestand zu versetzen.