nach oben
15.12.2016

Heizkissen löst schweren Wohnungsbrand aus

Gera (dpa) - Ein Heizkissen hat die Wohnung eines Seniorenpaars aus Thüringen in Brand gesetzt und verwüstet. Die 73 Jahre alte Frau hatte das Kissen für den 86-jährigen Mann im Schlafzimmer vorbereitet und den Raum in der Nacht verlassen. Das Kissen fing laut Polizei aus ungeklärter Ursache Feuer. Die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Gera brannte daraufhin aus und war nicht mehr bewohnbar. Die beiden Senioren mussten wegen möglicher Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden.