nach oben
09.09.2017

Hurrikan «Katia» in Mexiko auf Land getroffen

Mexiko-Stadt (dpa) - Der Wirbelsturm «Katia» ist an der Ostküste Mexikos als Hurrikan auf Land getroffen. Dabei schwächte sich der Sturm in der Nacht nach Angaben des US-Hurrikanzentrums in Miami zunächst auf Hurrikan-Kategorie eins ab. Auf dem Weg landeinwärts in Richtung Westen verlor «Katia» weiter an Stärke. Den Erwartungen der US-Wetterexperten zufolge könnte sich der Wirbelsturm im Laufe des Samstags auflösen. Der Region bringt «Katia» dennoch starken Regen und hohe Wellen. In der Nacht zuvor waren weite Teile Mexikos bei dem schwersten Erdbeben der Region seit Jahrzehnten erschüttert worden.