nach oben
11.12.2016

ICE erfasst und tötet zwei Techniker

Wittenberg (dpa) - Zwei Bahn-Mitarbeiter sind am Abend nahe Wittenberg von einem ICE erfasst und getötet worden. Die beiden Techniker waren ersten Erkenntnisse zufolge offenbar ungesichert im Bereich der Gleise unterwegs. Ob dem tatsächlich so war, wird noch ermittelt. Die Männer waren 56 und 61 Jahre alt. Der Unfall ereignete sich gegen 20.00 Uhr. Die Fahrgäste, die in dem ICE von München nach Berlin saßen, wurden mit anderen Zügen weitertransportiert. Die Strecke rund um den Unfallort war bis in die Nacht gesperrt.