nach oben
10.12.2016

IS-Terrormiliz erobert wichtiges Gasfeld in Syrien

Damaskus (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat nach heftigen Kämpfen mit syrischen Regierungstruppen eines der wichtigsten Gasfelder des Landes eingenommen. Die Extremisten hätten nordwestlich der historischen Oasenstadt Palmyra in Zentralsyrien das Feld Dschihar erobert, meldeten die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte und armeenahe Kreise. Der IS hatte vor zwei Tagen eine Offensive in der Region um Palmyra begonnen. Mittlerweile seien die Extremisten bis auf etwa acht Kilometer an die Oasenstadt herangerückt.