nach oben
13.12.2016

Im Fall Höxter wird Angeklagte zu Aussage bei Polizei befragt

Paderborn (dpa) - Im Mordprozess um das «Horror-Haus» von Höxter wird die angeklagte Frau ihre Aussage voraussichtlich fortsetzen. Das Landgericht Paderborn will Angelika W. heute zu ihrer Vernehmung bei der Polizei befragen. Stundenlang hatte die 47-Jährige den Ermittlern von den brutalen Geschehnissen berichtet. Gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Wilfried W. soll sie jahrelang mehrere Frauen nach Ostwestfalen gelockt und sie anschließend schwer misshandelt haben. Zwei Frauen überlebten das Martyrium nicht.