nach oben
20.08.2018

In Köln auf Grund gelaufen: 120 Personen warten auf Bergung

Köln (dpa) - Ein Schiff mit rund 120 Menschen an Bord hat sich in Köln auf dem Rhein festgefahren. Der Schiffsführer wollte am Nachmittag auf Höhe der Altstadt anlegen, der Bug geriet aber auf Grund. Aus eigener Kraft kommt das Schiff nicht frei. Jetzt wird versucht, es mit Hilfe eines zweiten Schiffes zu befreien». Vorher müssen aber die 97 Passagiere und das Bordpersonal an Land gebracht werden. Die Planungen zur Bergung sind in vollem Gange.