nach oben
28.08.2017

Japanischer Polizist stiehlt Geldbörse - Festnahme

Tokio (dpa) - Ungewöhnlicher Diebstahl in Japan: Ein Polizist hat eine als Fundsache abgegebene Geldbörse auf einer Wache mitgehen lassen. Als ein alter Mann nach einer Fahrt im Bus bemerkte, dass er sein Portemonnaie verloren hat, erkundigte er sich bei der Busgesellschaft. Jemand hatte die Geldbörse mit umgerechnet 300 Euro Bargeld gefunden und der Busfirma ausgehändigt. Diese teilte dem Mann mit, man habe das Portemonnaie bei einer Wache vor dem Bahnhof Tokio abgegeben. Dort aber war sie nicht. Bald darauf stellte sich heraus, dass ein Wachmann die Börse genommen hatte. Er wurde festgenommen.