nach oben
25.09.2017

Juncker: Den Argumenten von Populisten die Stirn bieten

Brüssel (dpa) - Nach dem Wahlerfolg der AfD hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker dazu aufgerufen, den Argumenten der Populisten in Europa die Stirn zu bieten. Man müsse zudem Selbstzufriedenheit vermeiden und Europa besser erklären, gab ein Sprecher Junckers Auffassung wieder. Er fügte hinzu: «Die Kommission hat Vertrauen in die Demokratie.» Juncker sprach den Angaben zufolge am Morgen telefonisch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.