nach oben
21.12.2016

Kabinett bringt neue Anreize für Carsharing auf den Weg

Berlin (dpa) - Carsharing soll für Autofahrer in deutschen Städten attraktiver werden. Dafür sollen die Länder zusätzliche Anreize wie Gratis-Parkplätze und spezielle Stellflächen schaffen können. Das sieht ein Gesetzentwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Umweltministerin Barbara Hendricks vor, den das Kabinett beschlossen hat. Beim Carsharing nutzen Menschen Autos gemeinsam, entweder privat oder über gewerbliche Anbieter. Zu Jahresbeginn waren nach Branchenangaben bundesweit mehr als 1,2 Millionen Kunden registriert, die sich gut 16 000 Fahrzeuge teilten.