nach oben
29.07.2018

Kabul lädt pakistanischen Wahlsieger Khan ein

Islamabad (dpa) Nach dem Wahlsieg von Ex-Kricket-Star Imran Khan bei der Parlamentswahl in Pakistan könnte Entspannung in das belastete Verhältnis zum Nachbarland Afghanistan kommen. Als erster Staatschef gratulierte der afghanische Präsident Aschraf Ghani dem Wahlgewinner Khan. In einem Telefongespräch hätten sich beide bereit gezeigt, «die Vergangenheit zu überwinden und eine neue Grundlage für eine prosperierende politische, soziale und wirtschaftliche Zukunft beider Länder» zu schaffen, teilte Ghani auf Twitter mit. Er habe Khan nach Kabul eingeladen und dieser habe den Wunsch ausgedrückt, der Einladung bald zu folgen.