nach oben
06.01.2017

Kälteste Nacht des Winters

Offenbach/Main (dpa) - Deutschland hat die kälteste Nacht des bisherigen Winters erlebt. Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, war es in Bayern besonders frostig. Dort sanken die Tiefstwerte zwischen dem Fichtelgebirge und dem Bayerischen Wald auf rund minus 20 Grad auf der Zugspitze wurden sogar minus 26 Grad gemessen. Dagegen friert Moskau bei Minus 30 Grad. Das Ministerium für Katastrophenschutz empfahl den Bewohnern und Touristen, sich nicht länger als notwendig im Freien aufzuhalten und «lange Aufenthalte auf der Straße dringlichst zu vermeiden».