nach oben
18.12.2017

Kanzlerin trifft Opfer des Terroranschlags - «Intensive Gespräche»

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich mit Angehörigen von Opfern des Berliner Terroranschlags vom Breitscheidplatz vor einem Jahr getroffen. Vor dem Treffen hatte Merkel nach massiver Kritik bessere Unterstützung versprochen. Wie der Opferbeauftragte Kurt Beck der dpa sagte, haben sich Hinterbliebene und Verletzte des Anschlags aufgenommen gefühlt. Das Treffen habe rund drei Stunden gedauert, «es waren sehr intensive Gespräche», so Beck. Merkel sei von Tisch zu Tisch gegangen und sei auf jeden individuell eingegangen, sagte der Berliner Opferbeauftragte Roland Weber der dpa.