nach oben
25.08.2017

Kaum noch Hoffnung für deutsche Bergsturz-Opfer in der Schweiz

Bondo (dpa) - Nach dem gewaltigen Bergsturz in der Schweiz ist für die Angehörigen der vier deutschen Vermissten aus Baden-Württemberg die Hoffnung auf ein glimpfliches Ende deutlich geschrumpft. Die Polizei war zwar weiter mit Hubschraubern und Rettungskräften sowie Spürhunden in dem Geröllgebiet. Die Überlebenschancen seien aber gering. Es gebe immer noch Gebiete, in denen der Zugang für Rettungskräfte zu gefährlich wäre, hieß es. Neben den Deutschen wurden auch zwei Österreicher und zwei Schweizer vermisst.