nach oben
28.03.2017

Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Berlin (dpa) - Von der in Berlin gestohlenen 100-Kilo-Goldmünze fehlt noch immer jede Spur. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, gibt es keine neuen Anhaltspunkte. Unbekannte hatten gestern das Geldstück mit einem geschätzten Materialwert von 3,8 Millionen Euro aus dem Bode-Museum auf der Museumsinsel gestohlen. Berichte, wonach die zwei Zentner schwere und 53 Zentimeter große kanadische Münze vermutlich mit einer Schubkarre abtransportiert wurde, wollte die Polizei nicht bestätigen. In der Nähe des Museums war nach dem Coup in der Nacht zu Montag eine ausziehbare Leiter gefunden worden.