nach oben
29.12.2016

Kerrys flammender Appell für eine Zweistaatenlösung

Washington (dpa) - Der scheidende US-Außenminister John Kerry hat in deutlichen Worten an Israelis und Palästinenser appelliert, die Zweistaatenlösung nicht aufzugeben. Diese sei die einzige Möglichkeit, dauerhaft Frieden zu schaffen, sagte Kerry in Washington in einer Grundsatzrede zum Nahostkonflikt. Darin kritisierte er die israelische Siedlungspolitik und wies Vorwürfe der Regierung unter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zurück, die USA hätten das Land mit der Enthaltung im UN-Sicherheitsrat im Stich gelassen. Netanjahu bezeichnete die Ansprache als «große Enttäuschung». Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier begrüßte Kerrys Appell.