nach oben
15.08.2017

Kim Jong Un stellt Plan für Angriffe auf Guam zurück

Pjöngjang (dpa) - Nordkorea hat seine Drohung mit einem Angriff auf die US-Pazifikinsel Guam entschärft. Machthaber Kim Jong Un habe die Angriffspläne seiner Militärführung diskutiert und vorerst zurückgestellt. Das berichtete die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Kim werde das Verhalten der USA «ein wenig länger» beobachten. Experten deuteten das als Versuch, die Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel zu entschärfen. Die USA hatten Pjöngjang vorher erneut vor einem Angriff gewarnt.