nach oben
23.05.2019

Kinderbuchautorin Judith Kerr mit 95 Jahren gestorben

London (dpa) - Judith Kerr ist tot. Die berühmte Kinderbuchautorin und Illustratorin starb im Alter von 95 Jahren. Geboren am 14. Juni 1923, floh sie als Neunjährige mit ihrer jüdischen Familie 1933 aus Berlin. Ihr Vater Alfred Kerr war in der Weimarer Republik ein gefeierter Kritiker, die Nazis verbrannten seine Bücher. Kerrs Erfahrungen flossen in das halb-autobiographische Kinder- und Jugendbuch «Als Hitler das rosa Kaninchen stahl» ein. Die Geschichte von Anna, die auf der Flucht ein rosa Plüschkaninchen in Berlin zurücklassen muss, wurde zum preisgekrönten Bestseller.