nach oben
28.09.2017

Kleinkind schießt zwei Dreijährige an

Detroit (dpa) - Ein Kleinkind hat in einer privaten Betreuungseinrichtung bei Detroit zwei Dreijährige angeschossen. Mindestens eines der Kinder ist in kritischem Zustand. Offensichtlich hat das Kind eine geladene Pistole in die Finger bekommen und versehentlich die Schüsse ausgelöst. Der Vorfall ereignete sich in einem Privathaus, in dem eine Mutter auch die Kinder von Freunden und anderen Familienmitglieder betreute. Eine Lizenz für eine Kindereinrichtung gibt es für die Adresse nicht.