nach oben
14.12.2018

Kleinlaster stürzt 400 Meter in die Tiefe - 16 Tote in Nepal

Ghyangphedi (dpa) - Bei einem Verkehrsunfall in Nepal sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Ein Kleinlaster mit 40 Menschen an Bord kam von einer unbefestigten Straße ab und stürzte einen 400 Meter tiefen Abgrund hinab. Die Ursache ist noch unklar. Der Unfallort liegt etwa 35 Kilometer nördlich von der Hauptstadt Kathmandu. Der schlechte Zustand vieler Straßen und leichtsinnige Fahrweise tragen jedes Jahr zu zahlreichen Unfällen in Nepal bei.