nach oben
27.03.2017

Kramp-Karrenbauer: «Martin Schulz ist zu schlagen»

Saarbrücken (dpa) - Die Siegerin bei der Landtagswahl im Saarland, Regierungschefin Kramp-Karrenbauer, sieht den Erfolgs-Nimbus des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz angekratzt. «Martin Schulz ist zu schlagen», sagte sie im Interview der dpa mit Blick auf das mäßige Ergebnis der Sozialdemokraten. Die gewonnene Landtagswahl gebe auch ein klares Signal für die Bundestagswahl. «Die SPD wird von den Menschen nicht uneingeschränkt unterstützt für ihre Pläne für Rot-Rot.» Dies sei das wichtigste Signal, das von dieser Wahl ausgehe.