nach oben
10.03.2018

Kran kippt um und stürzt auf Wohnhaus

Malgersdorf (dpa) - Glück im Unglück am Samstagmorgen: Ein Baukran ist in Niederbayern umgekippt und auf ein Wohnhaus gestürzt. Die drei Menschen in dem Gebäude blieben laut Polizei unverletzt. Das Dach wurde stark beschädigt. Der Kran war am Dienstag zuvor auf dem Nachbargrundstück aufgestellt worden. Gestern hoben Bauarbeiter eine Grube aus, die bis auf wenige Meter an den Stützfuß des Krans heran reichte. Das verbleibende Erdreich habe dann heute Morgen vermutlich nachgegeben, teilten die Ermittler mit. Am Gebäude entstand Schaden von mehr als 100 000 Euro, der Kran wurde total beschädigt.