nach oben
12.09.2017

Krankmeldungen stürzen Air Berlin ins Chaos

Berlin (dpa) - Nervenprobe für Fluggäste der Air Berlin: Kurz vor Ende der Bieterfrist sind der insolventen Fluggesellschaft streckenweise die Piloten ausgegangen. Etwa 200 Kollegen meldeten sich heute krank, mehr als 100 Flüge fielen aus, Tausende Passagiere waren betroffen. Auch morgen drohen Dutzende Flugausfälle. Das Management sprach von einer existenzbedrohenden Situation für die Airline. Ein Teil der Belegschaft spiele mit dem Feuer. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit trat dem Verdacht entgegen, zu Krankmeldungen aufgerufen zu haben.