nach oben
06.12.2017

Kreml reagiert ausweichend auf Olympia-Ausschluss Russlands

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin will sich für eine Antwort auf den Ausschluss Russlands von den Olympischen Winterspielen 2018 Zeit nehmen. «Die Lage ist ernst und erfordert eine fundierte Analyse», sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow in Moskau. Dafür seien erst Fragen mit dem Internationalen Olympischen Komitee zu klären. Auch die russischen Sportler müssten sich erst eine Meinung bilden zu dem IOC-Beschluss, der Russland im Zuge des Dopingskandals als organisierte Sportnation für Südkorea ausschließt und nur einzelne Athleten zulässt.

Faelchle
06.12.2017
Kreml reagiert ausweichend auf Olympia-Ausschluss Russlands

Mann sollte allerdings auch mit gleicher Akribie in den USA und China nach Doping fahnden. Es erscheint für mich der Eindruck, als ob Russland das einzige Land wäre, dass systematisch bei den Athleten "nachhelfen" würde. Ich behaupte mal, die obig Genannten sind keinen Deut besser, doch eine Kritik an denen passt nicht in das politische Weltbild eines permanenten Russland-Bashing. mehr...

helmut
06.12.2017
Kreml reagiert ausweichend auf Olympia-Ausschluss Russlands

Olympiaden haben schon lange nichts mehr mit Sport zu tun. Dopen ebenfalls nicht. Da nur die Goldmedaillen und Sieger in die ewigen Jagdgründe eingehen und eine Menge Geld damit verdient wird, ist die Versuchung natürlich groß ein wenig nachzuhelfen. Bei westlichen Athleten sind Politik und Medien weniger kritisch. Nach 2 Jahren dürfen die weitermachen. Obwohl offensichtlich war, dass die Sowjetunion und die DDR Staatsdoping betrieben haben ging das ohne solche Demütigungen über die Bühne. ...... mehr...

Faelchle
06.12.2017
Kreml reagiert ausweichend auf Olympia-Ausschluss Russlands

Das war beim Radsport so ähnlich, den Ulrich hat man des Dopings überführt, er war quasi dadurch ruiniert, der Armstrong, obwohl es schon lange die Spatzen von den Dächern pfiffen, durfte noch jahrelang Millionen scheffeln, und man belangte ihn zuerst nach Ende seiner Karriere, da hatte er bereits seine Gelder größtenteils sicher geparkt, mehr...

Anno nymus
06.12.2017
Kreml reagiert ausweichend auf Olympia-Ausschluss Russlands

Da wäre ich mir bei Armstrong nicht so sicher.... Der "arme" Jan Ulrich nagt sicher auch nicht am Hungertuch.... mehr...