nach oben
06.08.2017

Kretschmann macht sich für den Diesel stark

Berlin (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann warnt vor schwerwiegenden Folgen für den Klimaschutz, sollte die Zahl der Diesel-Autos binnen kurzer Zeit deutlich sinken. Bei einem signifikanten Rückgang des Dieselanteils wären die Klimaziele so nicht mehr zu halten. Das sagte der Grünen-Politiker der «Welt am Sonntag». Das Thema Klimaschutz gerate angesichts der Diskussion um Diesel und Stickoxide völlig in den Hintergrund. Benziner stoßen mehr klimaschädliches Kohlendioxid aus als Diesel.