nach oben
07.08.2017

Künast kritisiert in Fipronil-Krise die belgischen Behörden

Berlin (dpa) - Im Skandal um Fipronil-belastete Eier hat die Vorsitzende des Verbraucherausschusses des Bundestags, Renate Künast, das Vorgehen der belgischen Behörden kritisiert. Das sei «ein starkes Stück», sagte die Grünen-Politikerin in der ARD. Hintergrund: Die belgische Lebensmittelsicherheitsbehörde wusste bereits Anfang Juni von einem Verdachtsfall in einem Betrieb - Wochen, bevor sie andere EU-Länder informierte. Landwirtschaftsminister Christian Schmidt müsse auf europäischer Ebene aktiv werden, damit sich so etwas in Zukunft nicht wiederhole, sagte Künast.