nach oben
05.12.2016

Künftig Grenzkontrollen rund um die Uhr an drei Übergängen

München (dpa) - Autofahrer müssen sich vom 15. Dezember an auf Rund-um-die-Uhr-Kontrollen an drei Autobahn-Grenzübergängen zwischen Deutschland und Österreich einstellen: auf der A3 bei Passau, der A8 bei Salzburg und der A93 bei Kufstein. Das kündigte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nach einer CSU-Vorstandssitzung an. Möglich wird dies, weil bayerische Bereitschaftspolizisten künftig die Bundespolizei bei den Grenzkontrollen unterstützen - zunächst eine Hundertschaft. Darauf hätten sich Bayern und der Bund verständigt.