nach oben
24.08.2017

Künstler malt riesigen Bulli auf Schweizer Wiese

Chateau-d'Oex (dpa) - Das Bild eines riesigen VW-Bullis ziert eine Wiese in der Schweiz. Auf einer Drohnen-Aufnahme aus der Luft sehen die echten Autos auf der Straße daneben wie Ameisen aus. Das Bild ist 4200 Quadratmeter groß - größer als ein halbes Fußballfeld. Der französische Künstler Saype habe dafür 400 Liter ausschließlich biologisch abbaubare Farben benutzt, versichert der Veranstalter eines VW-Festivals in Chateau-dOex, rund 50 Kilometer östlich des Genfer Sees. Das Bild halte etwa drei Monate und löse sich dann auf.