nach oben
28.10.2016

Kurdischer Regierungschef: Mossul in drei Monaten befreit

Berlin (dpa) - Der kurdische Ministerpräsident Nechirvan Barsani
rechnet mit der Rückeroberung der irakischen Metropole Mossul aus den Händen der Terrormiliz IS in spätestens drei Monaten. Die Vororte seien von kurdischen Peschmerga-Kämpfern und irakischen Truppen recht schnell erobert worden, sagte er der «Bild». Unsicher sei, wie stark die Dschihadisten die Stadt selbst verteidigen wollten. Man sehe, dass sie hunderte Selbstmordattentäter hätten. Es müsse dort ganze Fabriken geben, wo sie die Sprengstofffallen herstellten. Das sei die größte Gefahr beim Vormarsch.